Es geschehen noch Zeichen und Wunder,

sagt man, wenn man eine positive Überraschung erlebt.

Der Trappenkamper Bürgermeister und seine Bauhofmitarbeiter haben es tatsächlich für nötig befunden ein langjähriges Ärgernis abzuwenden.
Denn seit meiner Anregung vom 01.11.2016, alle Straßennamensschilder auszutauschen, konnte ich am 28.02.2019 nur feststellen, es ist leider wieder einmal nichts passiert. Weder das Reinigen, noch das Austauschen der Schilder. Siehe hier >>>Spiegelt der Zustand der Straßennamenschilder den Zustand der Gemeinde?

Wer seit einigen Tagen jetzt durch den Ort fährt oder geht, stellt fest:
Kaputte Straßennamensschilder wurden ersetzt, schmutzige gereinigt und verdrehte gerichtet.
Nach schon ca. zweieinhalb Jahren eine super Leistung!

NACHHER VORHER

Nun ja, kleine Mängel sind noch da. So wie dieses …

.

… das Schild ist nur lose aufgesteckt. Macht aber nichts, fliegt halt eben beim nächsten Sturm weg und muss dann neu installiert werden. Nach ca. zweieinhalb Jahren 😉